Kennen Sie das auch? Ein Fehler ist passiert. Mir ist das schon ganz oft passiert. Doch was nun? Unsere Fehler sind Weggabelungen. Jeder entscheidet selbst, in welche Richtung es weiter geht.

Auf einen Seite liegt eine negative Sichtweise wie:

  • Frustration
  • Enttäuschung
  • Scham
  • oder ähnliches

Was halten Sie davon einmal auf die andere Seite zu blicken? Denn tauschen Sie nur die Reihenfolge der Buchstaben im Wort FEHLER so kommen Sie zum HELFER.

Mit den Hilfestellungen und Produkten der Fehlerhelfer können Sie diesen Schritt zuverlässig gehen. Weg von Fragen nach einem „Warum…?“ – die sowieso nur Rechtfertigungen und Ausreden bringen – hin zu echten Lösungen.

Entfalten Sie einfach, zuverlässig und schnell das im Fehler verborgene Potential und unterstützen damit gleichzeitig Ihre persönliche Weiterentwicklung.

Hier ein kurzer Auszug aus den Themen:

  • Wie Fehleranfällig sind wir? (praktische Übung)
  • Die Warum?-Frage und ihre Folgen. (Einblick in die Psyche bei Fehlern und Strategien)
  • Meine Heldengeschichte. Wie wichtig sind überwundene Fehler? (Weg vom Vertuschen)
  • Das Handmodell für einen neuen Fehlerumgang. (Umsetzungshilfe)
  • Das Eiffelturmerlebnis für Erwachsene. (Selbstversuch zum Fehlerumgang)
  • Raus aus der Aber-Falle. (Umsetzungshilfe)
  • Erinnerungsfehler und andere Fußfallen. (Einblicke in die Psyche und Lösungen)
  • Das Fehler A-Z als Lösungsansatz. (Umsetzungshilfe)
  • Fehlerannahme und Perfektion (Umdenken)
  • Der Fehler des Tages. (Umsetzungshilfe)
  • uvm.

Lassen Sie sich inspirieren und schöpfen das Potential Ihrer Fehler aus.